Startseite
Lucia Pirk
Mitarbeiter
Konzept
Ergotherapie
Physiotherapie
Logopädie
Soziotherapie
Praxisangebote
Vorträge
Kontakt
Impressum
 

Elternschule (harmonische Gestaltung des Alltags mit Kindern)

Lucia Kockisch, die Initiatorin der Elternschule, kennen viele in der Uckermark nicht nur als erfolgreiche Handballtrainerin ihrer Kinder, sondern auch von künstlerischen und kunsthandwerklichen Projekten.

Mit dem Start der neuen ergotherapeutischen Praxis hat sich nicht nur für sie und ihre Kolleginnen ein Traum erfüllt.

Auch Grenzland e.V. als Partner hat seine Möglichkeiten damit enorm verbessert. Die ?Elternschule? steht auf solider Grundlage.

Elternschule

Das Projekt basiert auf dem Konzept von Boris und Lena Nikitin. Grundlegende Elemente sind das Beobachten der Kinder durch die Eltern, das Erkennen der wesentlichen Entwicklungsphasen und die Förderung durch geeignete Impulse. Die Elternschule vermittelt grundlegende Kenntnisse, gibt Anregungen und macht die Erfahrungen der Eltern untereinander verfügbar.

Die Elternschule ist keine Therapie, ermöglicht aber den Zugriff auf das Fachwissen der verschiedensten Spezialisten. Die Eltern bereiten den Weg.

Die eigentlich Aktiven...
...sind die Kinder.

Themen der Elternschule

  • Welchen Entwicklungsstand hat mein Kind?
  • Kann mein Kind eingeschult werden?
  • Wie werden Fähigkeiten aufgebaut?
  • Was ist unter einer vielseitigen, geistig-anregenden Umgebung zu verstehen?
  • Den Alltag mit Kindern gestalten.
  • Wie schütze ich mein Kind vor ADHS (Hyperaktivität) und LRS (Lese-Rechtschreib-Schwäche) und Rechenschwäche?
  • Erkennen-Erleben-Begreifen (Selbsterfahrung von Kindern)
  • Neues über Zappelphilipps
  • Welches Spielzeug eignet sich für mein Kind?
  • Verhaltensstörungen/Aggressivität
  • Bedienungsanleitung für das kindliche Gehirn
  • Lesen lernen zwischen dem 3. und 5. Lebensjahr kann normal sein.