Startseite
Lucia Pirk
Mitarbeiter
Konzept
Ergotherapie
Pädiatrie, Kinder- und Jugendtherapie
Psychiatrie
Neurologie / Geriatrie
Orthopädie/Chirurgie/Rheuma-/Traumatologie
Neurofeedback
Physiotherapie
Logopädie
Soziotherapie
Praxisangebote
Vorträge
Kontakt
Impressum
 

In unserer Praxis bieten wir Neurofeedback und Biofeedback an.

Neurofeedback ...
Neurofeedback ...

Wie funktioniert dieses Verfahren?

Mittels eines EEGs (Elektro-enzephalogramm) des Patienten werden die kontinuierlich messbaren Hirnwellen erfasst. Ein PC mit spezieller Therapiesoftware analysiert in Echtzeit die ermittelten Daten. Therapeut und Patient bekommen so einen Einblick in die Hirnaktivität.
Dem Patienten wird eine Rückmeldung (englisch Feedback) bei einer sinnvollen Änderung seiner Hirnaktivität gegeben, so dass er in einem Trainingsverfahren lernt, diese Änderung zunächst bewusst später auch automatisch vorzunehmen. Der Patient lernt seine eigene Wahrnehmung kennen und zu sensibilisieren. In der nächsten Trainingsphase lernt der Patient, Spannung und Entspannung, Konzentration und Unaufmerksamkeit zu unterscheiden und selbst zu beeinflussen.

Die Anwendung der Therapie hat eine hohe Wirksamkeit bei AD(H)S Patienten, nachgewiesen durch eine Metaanalyse (2009), von Arns et. Al. zusammengefasst.
Das Neurofeedbackverfahren hat bei AD(H)S die höchst mögliche Wertung "effektiv und spezifisch" (Level 5) nach den anerkannten Richtlinien AAPB und ISNR für die Wirksamkeit klinischer Verfahren bekommen.*

Mittlerweile ist Neurofeedback ein fester Bestand bei der Behandlung von Epilepsie, Schlaganfall, Suchterkrankungen, Depressionen, Demenz, Migräne und Tinnitus.
Die Methode hilft ebenfalls, körperliche und/oder geistige Leistungen zu steigern. Sie unterstützt Menschen, sich willkürlich auf Höchstleistung umzuschalten und sich effektiv zu regenerieren.

*Efficacy of neurofeedback treatment in ADHD; Clin EEG Neurosci. 2009 Jul;40(3):180-9